normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Aktuelles

 
 
 

                                                                                                       06.01.2021

 

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie sicher bereits der Presse entnommen haben, bleiben die Schulen im Januar 2021 geschlossen. Es findet vorerst kein Präsenzunterricht statt.

Die Schülerinnen und Schüler werden von den Lehrkräften Aufgaben für das Lernen zu Hause bekommen. Die Aufgaben werden entweder auf dem Padlet bereitgestellt oder per Mail oder per Post zugestellt.

Die Lehrkräfte werden Sie über Rückmeldemöglichkeiten/Abgabe von Aufgaben informieren. Die Termine für telefonische Beratungen der Schüler, Elternsprechzeiten und Videokonferenzen erhalten Sie ebenfalls von den Klassenlehrkräften.

 

Wir bieten eine Notbetreuung für die Kinder an. Anspruch auf Notbetreuung haben Sie, wenn Sie

  • in einem systemrelevanten Bereich tätig sind
  • alleinerziehend und berufstätig sind

 

Bitte melden Sie den Bedarf für eine Notbetreuung per Mail an und lassen uns eine entsprechende Bescheinigung Ihres Arbeitgebers zukommen. (Sie können dafür beiliegenden Vordruck verwenden)

Kinder, die zur Notbetreuung kommen müssen ihre Schulmaterialien mitbringen, damit die Aufgaben bearbeitet werden können. Weitere Informationen zur Notbetreuung (Ablauf, Mittagessen) erfolgen dann direkt an die Eltern der angemeldeten Kinder.

 

Informationen aus der Pressekonferenz der Ministerin um 15.00 Uhr werden wir Ihnen gegebenenfalls morgen zukommen lassen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Maike Kittel

(Schulleiterin)

 

 

 

 

Notbetreuung ab 11.01.21

 

Name des Kindes  ________________________       Klasse_____________

 

Mein/unser Kind benötigt Betreuung

 

 

Montag          von _________________  bis_______________

 

Dienstag       von _________________  bis ______________

 

Mittwoch        von ________________    bis ______________

 

Donnerstag  von ________________    bis _______________

 

Freitag           von ________________    bis ________________

 

 

 

Die Bescheinigung des Arbeitgebers liegt bei / wird nachgereicht.

 

 

 

 

Unterschrift

 

 

 

 

 

 

12.12.20

Liebe Eltern, 

wie Sie wahrscheinlich schon der Presse entnommen haben, gibt es neue Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie.

In der nächsten Woche findet für Kinder der Grundschule weiter Präsenzunterricht statt. Allerdings können Sie Ihre Kinder vom Präsenzunterricht beurlauben lassen. Ein Wechsel zwischen Distanzlernen und Präsenzunterricht ist  nicht möglich.

Falls Sie Ihr Kind beurlauben lassen wollen, schicken Sie uns bitte eine Mail. Unterrichtsmaterial wird auf dem Padlet bereitgestellt bzw. zugesandt.

Wir wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein schönes Adventswochenende.

 

 

23.08.2020

Hinweis: Der Schwimmunterricht für die Klasse 2a startet am 25.08.20. Die Informationen an die zweiten Klassen wurden per Mail verschickt.

 

20.08.2020

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass sich die Landesregierung darauf verständigt hat, dass ab Montag, 24. August, in allen Schulen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung gelten wird. Das gilt auf den Laufwegen und überall dort, wo es zu kohortenübergreifenden Begegnungen kommen kann. Von der Pflicht ausgenommen ist der Unterricht in der Kohorte im Klassenraum sowie der Außenbereich auf dem Schulhof, da hier Abstände sicher eingehalten werden können und die Kinder in ihrer Kohorte verbleiben. Dies ist eine von der Landesregierung verbindliche Regelung für alle Schulen.

 

18.08.2020

Liebe Eltern,

alle Maßnahmen, Vorgehensweisen, Pausenregelungen usw. müssen sich jetzt zu Beginn des Schuljahres erst einspielen.

Wir bemühen uns nach Kräften, den Kindern noch so viel Normalität wie möglich zu bieten, auch wenn wir an das Rahmenkonzept, den Corona-Reaktions-Plan und die Handreichung des Landes Schleswig-Holstein gebunden sind.

Geben Sie unserer Schule und uns als Team, das ganz sicher bemüht ist um das Wohl der Kinder, eine Chance und ein wenig Zeit zur optimalen Gestaltung des Schullebens, um zu sehen wo noch Korrekturbedarf ist.

Auch die Betreuungsschule setzt alles daran wieder alle Kinder zu betreuen, um alle bestmöglich mit Essen, Spielangebot usw. zu versorgen.

Bitte haben Sie Verständnis für die momentane Abholsituation, da wir das unter den jetzigen Umständen nicht anders leisten können.